Kino wie noch nie

EIN KURZER FILM ÜBER DIE LIEBE

Director:
Krzysztof Kieślowski
Release Year:
1988
Country:
PL

Originaltitel:
KRÓTKI FILM O MIŁOŚCI
BUCH:
Krzysztof Piesiewicz, Krzysztof Kieślowski
KAMERA:
Witold Adamek
MUSIK:
Zbigniew Preisner
MIT:
Grażyna Szapołowska, Olaf Lubaszenko, Stefania Iwińska, Artur Barciś, Stanisław Gawlik

LÄNGE:
86 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
polnische Originalfassung mit englischen Untertiteln
  • Sticker Krzysztof Kieslowski
Eine Hommage mit freundlicher Unterstützung des Polnischen Instituts Wien

Der sechste Teil der »Dekalog«-Serie wurde, wie Teil fünf über das Töten, auch in einer Langfassung in die Kinos gebracht. In einem Warschauer Wohnsilo, Schauplatz der gesamten Reihe, macht der 19-jährige Postler Tomek seine ersten Erfahrungen mit der Liebe: Nacht für Nacht beobachtet er heimlich die fast doppelt so alte Magda mit einem Teleskop im Hochhaus gegenüber. Zuerst ist es nur ein Spiel, doch immer mehr wird sie zum Objekt seiner Begierde. Als er sich endlich überwindet und ihr seine Gefühle gesteht, droht die Situation aus dem Ruder zu laufen. Auf sensible Weise zeigt Kieślowski die innere Verwandlung zweier ungleicher, verletzter Menschen. Ein Film über die Liebe – und das, was sie nicht ist. (Florian Widegger)