Münchner Freihet

EIN KOMISCHER HEILIGER

Director:
Klaus Lemke
Release Year:
1978
Country:
BRD

BUCH:
Klaus Lemke
KAMERA:
Rüdiger Meichsner
MUSIK:
Lothar Meid
MIT:
Cleo Kretschmer, Wolfgang Fierek, Luitpold Roever, Horatius Haeberle, Peter Emmer

LÄNGE:
83 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

VORFILM:
HENKER TOM
REGIE:
Klaus Lemke
JAHR:
1966
LAND:
BRD
BUCH:
Klaus Lemke
KAMERA:
Hubs Hagen, Niklaus Schilling
MIT:
Werner Enke, Sabine A. Wengen

LÄNGE:
11 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

SA 2.3.: In Anwesenheit von Klaus Lemke

 

Der niederbayrische Jüngling Wolfgang kommt vom Land in die Großstadt, um seiner Berufung folgend die Mission zu erfüllen, das Christentum in der Welt der Sünde zu verbreiten. Dabei kommt ihm die vollblütige Hure Baby mit ihrem ausgeprägten Geschäftssinn in die Quere – und zu Hilfe, sodass er fortan sein »heiliges Wasser aus Lourdes« in der Leopoldstraße besser verkaufen kann. Allen weiblichen Verlockungen widerstrebend, muss er sich letztendlich aber doch eingestehen: »Wenn ein Mädchen dich wirklich will, hast du keine Chance.« Zwölf Jahre vorher galt es noch, den Faulpelz Werner Enke davon zu überzeugen, in die Oper zu gehen, was in einer Kulturkritik kulminiert, die sitzt: »In München gibt’s doch gar keine Oper!« (Bernd Brehmer)