Joe May

DER TIGER VON ESCHNAPUR

Director:
Richard Eichberg
Release Year:
1938
Country:
D

BUCH:
Artur Pohl, Hans Klaehr, Richard Eichberg
KAMERA:
Ewald Daub, Hans Schneeberger, H. O. Schulze, W. Meyer-Bergelt
MUSIK:
Harald Böhmelt
MIT:
Kitty Jantzen, La Jana, Frits van Dongen, Alexander Golling, Gustav Diessl, Theo Lingen

LÄNGE:
96 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Termine

Keine aktuellen Termine vorhanden

Mit hohem Produktions- und Staraufwand dreht Eichberg ein Tonfilm-Remake von Joe Mays Monumentalwerk aus dem Jahr 1921. Auch sein Indienspektakel, das La Jana als Seetha nachhaltigen Ruhm als exotische Tänzerin bescheren sollte, besticht durch handwerkliche Perfektion, ein opulentes Setdesign, effektvolle Aufnahmen an Originalschauplätzen und eine für deutsche Verhältnisse ungewöhnliche Actiondramaturgie. Rassistische Untertöne sind dabei durchaus wahrnehmbar: Indien als Hoch- und gleichzeitige Unkultur erscheint ebenso anziehend wie abschreckend. (red)