Unerwünschtes Kino I: Filme vor der Vertreibung 1930–1933

DER SCHWARZE HUSAR

Director:
Gerhard Lamprecht
Release Year:
1932
Country:
D

BUCH:
Curt I. Braun, Philipp Lothar Mayring, nach einer Idee von Leo Lenz
KAMERA:
Franz Planer
MUSIK:
Eduard Künnecke
MIT:
Bernhard Goetzke, Conrad Veidt, Wolf Albach-Retty, Otto Wallburg, Mady Christians, Ursula Grabley

LÄNGE:
94 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Im Jahre 1812 ist der größte Teil Preußens in französischer Hand, die schwarzen Husaren des Braunschweiger Herzogs bilden den Widerstand. An ihrer Spitze der Rittmeister von Hochberg und Leutnant von Blome. Beide haben den delikaten Auftrag, die Braut des Herzogs aus den Fängen Napoleons zu befreien, der sie mit einem polnischen Fürsten verheiraten will … Mit dem Wiedererstarken nationalistischer Tendenzen erfreuten sich historische Stoffe wie dieser an großem Publikumsinteresse. (Florian Widegger)