Houchang Allahyari

DAS PERSISCHE KROKODIL

Director:
Houchang Allahyari/Maziyar Moshtagh Gohary
Release Year:
2010
Country:
A

BUCH:
Houchang Allahyari, Tom-Dariusch Allahyari
KAMERA:
Alireza Esmat Panah, Maziyar Moshtagh Gohary, Moin Najari
MUSIK:
Maste Tavakoli, Faszle Khaleg

LÄNGE:
58 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Vorfilm:
I LIKE TO BE IN AMERICA
REGIE:
Houchang Allahyari
JAHR:
1981
LAND:
A

LÄNGE:
16 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
ohne Dialog

Vorfilm:
EINE TYPISCHE WIENER SZENE
REGIE:
Houchang Allahyari
JAHR:
2006
LAND:
A

LÄNGE:
1 min
FORMAT:
Farbe, 35mm
FASSUNG:
ohne Dialog

Zwei iranische Wildhüter schlagen eine titanische Schlacht gegen ein riesiges Krokodil. Doch es ist nicht so, wie es zunächst den Anschein hat: Das Tier, das sich in eine Zisterne verirrt hat, soll gerettet und nicht getötet werden. Den spannenden, oft komischen Kampf führen die Männer mit einer dünnen Schnur und einer Decke. Das Krokodil will sich nicht so leicht einfangen lassen, doch um zu überleben, muss es verlieren. Eine Verhaltensstudie zu Menschen in Extremsituationen, die auf der Diagonale als bester Kurzdokumentarfilm ausgezeichnet wurde. Zum Auftakt ein lustvoll montiertes Spiel mit Zitaten und ikonenhaften Bildern sowie eine Szene aus einem Kompilationsfilm, der zum Mozartjahr 2006 entstand: Eine iranische Familie picknickt zur »Kleinen Nachtmusik«. (Florian Widegger)