Paul Morgan

DAS KABINETT DES DR. LARIFARI

Director:
Robert Wohlmuth
Release Year:
1930
Country:
D

BUCH:
Max Hansen, Paul Morgan, Carl Jöken
KAMERA:
Eduard Hoesch, Otto Heller
MUSIK:
Robert Stolz, Franz Wachsmann, Max Hansen
MIT:
Paul Morgan, Max Hansen, Carl Jöken, Gisela Werbezirk, Erik Ode, Willy Prager, Karl Harbacher, Alice Hechy

LÄNGE:
70 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
Freier Eintritt für FAA-Clubmitglieder (mit Begleitung)

Max Hansen, Paul Morgan und Carl Jöken beschließen, eine Filmgesellschaft zu gründen. Was der »Trio-Film« neben Geld und dem Basis-Know-how ihrer Produzenten jetzt nur noch fehlt, ist ein geeigneter Drehbuchstoff. Es folgen diverse kreative Visionen, das Projekt endet im Chaos und das Trio wieder am Kaffeehaustisch. In der Film-im-Film-Parodie, die das noch junge Tonfilmgeschäft auf allen Ebenen durch die Mangel dreht, geben sich die Größen des Berliner Kabaretts kurz vor Hitlers Machtergreifung ein Stelldichein, was DAS KABINETT DES DR. LARIFARI zu einem Zeitdokument macht. Abseits der hart umkämpften Drittel-Hauptrolle glänzt Paul Morgan in zwei Nebenparts: »Ich bin nämlich einer der hervorragendsten Vertreter der Film-Wurzen, ein erstklassiger Im-Schattensteher, eine Nebbich-Prominenz …« (Silvia Breuss)