Unerwünschtes Kino I: Filme vor der Vertreibung 1930–1933

BOMBEN AUF MONTE CARLO

Director:
Hanns Schwarz
Release Year:
1931
Country:
D

BUCH:
Hans Müller, Franz Schulz
KAMERA:
Günther Rittau, Konstantin Tschet
MUSIK:
Werner Richard Heymann
MIT:
Hans Albers, Anna Sten, Heinz Rühmann, Kurt Gerron, Peter Lorre, Otto Wallburg, Ida Wüst

LÄNGE:
105 min
FORMAT:
s/w, 35mm
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Der raubeinige Kapitän Craddock führt einen Panzerkreuzer unter der Flagge des bankrotten Balkanstaates Pontenero. Er und seine Crew haben schon lange keinen Sold mehr gesehen, und da trifft das Telegramm seiner Königin, Yola I., die zu einer Vergnügungsfahrt in Livorno abgeholt werden will, auf taube Ohren. Stattdessen nimmt das Schiff Kurs auf Monte Carlo, um dem Konsul von Pontenero die Meinung zu geigen. Yola macht sich inkognito auf den Weg, um den Kapitän zur Besinnung zu bringen, opfert sogar ihre Perlenkette, um Geld für die Besatzung zur Verfügung zu stellen. Letzteres wird aber von Craddock am Roulettetisch verspielt. Er droht das Casino zu bombardieren, wenn dies das Geld nicht bis zum nächsten Tag wieder rausrückt. Yola muss sich zu erkennen geben, um eine Katastrophe zu verhindern. (Kristina Höch)