Punk Cinema

BLANK GENERATION

Director:
Ulli Lommel
Release Year:
1980
Country:
US

BUCH:
Ulli Lommel, Richard Hell, Bob Madero, Peter Muller
KAMERA:
Atze Glanert, Edward Lachman (uncr.)
MUSIK:
Elliot Goldenthal
MIT:
Carole Bouquet, Richard Hell, Ulli Lommel, Suzanna Love, Howard Grant, Andy Warhol

LÄNGE:
90 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
englische Originalfassung

Vorfilm:
DAS LEBEN DES SID VICIOUS
REGIE:
Die Tödliche Doris
JAHR:
1981
LAND:
BRD

LÄNGE:
11 min
FORMAT:
Farbe, digital
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Ulli Lommel (1944–2017) war ein frecher Hund vor dem Herrn. Von Anfang an Mitglied der Fassbinder-Familie, emigrierte er in den 80ern als Trashkino-Auteur in die USA. Den Einstand lieferte er ausgerechnet mit Andy Warhol an der Seite mit dem Rock’n’Roll-Western COCAINE COWBOYS und eben BLANK GENERATION, einer stylish französelnden wie atmosphärischen Liebesphantasmagorie auf das Punkphänomen. Eine Pariser TV-Journalistin heftet sich an die Fersen des Up-and-Coming-Rockstars Richard Hell und wird verschlungen vom Underground rund um den Szeneladen CBGB. Das Antlitz der Bouquet, die feisten Sounds der Voidoids, die Straßen von Manhattan – nie waren sie so schön wie auf diesen inkognito von Ed Lachman (Werner Herzog, Ulrich Seidl) gedrehten Kinogemälden. (Paul Poet)