Herbert Achternbusch

ACHTERNBUSCH

Director:
Andi Niessner
Release Year:
2008
Country:
D/A

BUCH:
Andi Niessner
KAMERA:
Markus Krämer

LÄNGE:
90 min
FORMAT:
Farbe, digital
FASSUNG:
deutsche Originalfassung
In Anwesenheit von Andi Niessner

Wer ist Herbert Achternbusch? Oder besser: Was ist Herbert Achternbusch? Filmemacher, Maler, (Alltags-)Poet, Querulant, Familienvater, Biergartensitzer, Münchner und Wahl-Niederösterreicher, ein gefeierter Künstler oder ein von der Welt Vergessener? Andi Niessner, zuvor selbst Aufnahmeleiter bei den letzten Spielfilmen Achternbuschs, legt ein außerordentlich geglücktes, weil enorm vielschichtiges und kurzweiliges Porträt vor, das sein »Studienobjekt« von allen Seiten beleuchtet und zu Wort kommen lässt und nebenbei auch Archiv und Wegbegleiter befragt. Ein Film, bei dem man tatsächlich das Gefühl hat, Achternbusch bei seinem Denken und Empfinden nahe zu kommen – und auch ein idealer Ausgangspunkt für die weitere Erkundung von Werk und Mensch. (Florian Widegger)