Nikolaus Geyrhalter

ABENDLAND

Director:
Nikolaus Geyrhalter
Release Year:
2011
Country:
A

BUCH:
Wolfgang Widerhofer, Nikolaus Geyrhalter, Maria Arlamovsky
KAMERA:
Nikolaus Geyrhalter
TON:
Lea Saby, Hjalti Bager-Jonathansson, Andreas Hamza, Lenka Mikulova, Nicolas Joly, Ekkehard Baumung
SCHNITT:
Wolfgang Widerhofer

LÄNGE:
90 min
FORMAT:
Farbe, DCP
FASSUNG:
deutsche Originalfassung

Ein Filmpoem über den Kontinent bei Nacht, eine verdämmernde und gleichzeitig hoch angespannte Kultur, ein »Abendland«, das sich, oft etwas selbstbesessen, als Gipfelpunkt der menschlichen Zivilisation sieht und gleichzeitig als Dienstleistungsgesellschaft sehr pragmatisch vor sich hin wuchert: Nikolaus Geyrhalter blickt sich um in einem Paradies, in dem das Beschützen auf ganz verschiedene Weise verstanden wird. Nachtarbeit gegen selbstvergessene abendliche Ablenkung, Geburt und Tod, Fragen, die im Halbdunkel einer Antwort harren, Sprachengewirr, Nachrichtenroutine und politische Verhandlungen – dies alles in Bilder gefasst, auf deren Detailreichtum man sich einlassen muss. Je länger man ein Wort ansieht, desto ferner sieht es zurück: ABENDLAND. (red)