Kinoherbst

September / Oktober im METRO Kinokulturhaus

Humor verbindet: Menschen, Länder, in der ersten Retrospektive nach dem wunderbaren Sommerkino auch Filmkulturen. Prager Schule & Balkantango erforscht die spannende kinematografische Achse zwischen dem heutigen Tschechien und Ex-Jugoslawien und lädt zum vergnüglichen Paartanz ein. Weiter geht es in die Schweiz, wo das Kinofieber nicht weniger leidenschaftlich brennt: Höhenfeuer beleuchtet die »neue Welle« in der geografisch kleinen, aber umso vielfältigeren eidgenössischen Filmnation. Herbert Achternbusch und Bayern – ein Verhältnis, das im gelebten Widerspruch gegen die Konvention seinen kompromisslosen Ausdruck findet. Erstmals seit 25 Jahren sind die provokanten Werke des Weltfilmers wieder in Österreich zu sehen. Im Kinostart VERSCHWINDEN / IZGINJANJE widmet sich Andrina Mračnikar auf sehr eindrückliche und berührende Weise dem Verschwinden der slowenischen Sprache in Südkärnten. Ein preisgekröntes Plädoyer gegen Resignation und für Mut zum politischen Handeln – dies- und jenseits aller Grenzen.


Kinoherbst im METRO

Programm vom 6. September bis 19. Oktober 2022

PDF Programmheft

Spielort

METRO Kinokulturhaus
Johannesgasse 4, 1010 Wien
> Karte anzeigen