Gustav Deutsch (1952-2019)

Mit großer Trauer und Bestürzung haben wir am Wochenende vom plötzlichen Tod von Gustav Deutsch erfahren. Das Filmarchiv Austria verliert mit ihm einen jahrzehntelangen Wegbegleiter, einen passionierten Kino-Archäologen und einen Freund. 1999 gestaltet Gustav Deutsch den Trailer TRADITION IST DIE WEITERGABE DES FEUERS UND NICHT DIE ANBETUNG DER ASCHE für unser Haus aus einem Stück Nitrocellulose, für seinen Film SO LEBEN WIR – BOTSCHAFTEN AN DIE FAMILIE verwendet Deutsch Materialien aus unserer Amateurfilmsammlung. Im April 2018 veranstaltete das Filmarchiv Austria eine Retrospektive zu Gustav Deutschs Werk.

 

Seine Arbeiten vermögen auf einzigartige Weise Vergangenes und Gegenwärtiges zu verbinden, ermöglichen sensible wie fantasievolle Auseinandersetzungen mit dem Medium Film und sind vor allem eine Einladung zum genauen Zuhören, Hinsehen, Entdecken und Verstehen. Er selbst wird uns als leidenschaftlicher Vermittler, aufmerksamer Künstler und vor allem als warmherziger Mensch in Erinnerung bleiben. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Weggefährtin Hanna Schimek.

 

Wien, 4.11.2019

Fotos: Filmarchiv Austria / Severin Dostal
Trailer des Filmarchiv Austria: TRADITION IST DIE WEITERGABE DES FEUERS UND NICHT DIE ANBETUNG DER ASCHE (Gustav Deutsch, A 1998)
Eintrag im Gästebuch des METRO Kinokulturhauses. Gustav Deutsch, 7.4.2018