Bundesländer-Tournee

DIE STADT OHNE JUDEN

 

Im Rahmen der Ausstellung DIE STADT OHNE bietet das Filmarchiv Austria in Kooperation mit zahlreichen Partnerinstitutionen aus Kunst, Kultur und Wissenschaft österreichweit ein umfassendes Rahmenprogramm. Dazu zählen Retrospektiven, Podiumsdiskussionen und Publikumsgespräche im METRO Kinokulturhaus und an ausgewählten Schauplätzen in Wien, aber auch Präsentationen in den Bundesländern.

 

Die Aufführungen finden jeweils mit Live- Musikbegleitung und einer Einführung statt.


BUNDESLÄNDER-TOURNEE

bis November 2018

TICKETS

Die Tickets für die Aufführungen in den Bundesländern können vor Ort an den jeweiligen Spielstätten erworben werden.

KOMMENDE TERMINE

DO 11.10., 19:00
OBERÖSTERREICHISCHES LANDESMUSEUM

Schlossmuseum Linz
Schlossberg 1, 4020 Linz
Mit Live-Musikbegleitung von RITORNELL

 

Der wiederentdeckte Film „Stadt ohne Juden“ wird erstmals am 11. Oktober im Schlossmuseum Linz gezeigt. Interessierte können im Vorfeld an einer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Zwischen den Kriegen. Oberösterreich 1918-38“ um 18 Uhr teilnehmen. Anmeldung erforderlich unter 0732-7720 52346.

SCHLOSSMUSEUM LINZ

DO 11.10., 19:00

MI 17.10., 19:30
Salomon-Sulzer-Saal in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Hohenems

Schweizer Straße 21, 6845 Hohenems
Mit Live-Musikbegleitung von Peter Madsen

 

Das Jüdische Museum Hohenems zeigt „Stadt ohne Juden“ im Salomon Sulzer Saal in der teilrestaurierten eh. Synagoge. Der bekannte Jazz-Pianist Peter Madsen wird den Film begleiten, dessen Projektion den Ort des zerstörten Tora-Schreines einnehmen wird. Hannes Sulzenbacher, Kurator der Ausstellung DIE STADT OHNE im METRO Kinokulturhaus, wird in den Film einführen.

Salomon Sulzer Saal

MI 17.10., 19:30

TICKETINFO

folgt noch